Archiv | August 2010

Die anhaltende Debatte im Bund über den Ausstieg aus dem Atomausstieg löst bei den Herforder Jusos Unverständnis aus. Sie haben sich daher zu einem Protestzug durch die Herforder Innenstadt entschieden. Am vergangenen Samstag zogen zehn Jungsozialisten mit Schutzanzügen, Atomfässern und Bannern los um für die Beibehaltung des Atomausstiegs zu demonstrieren. Auf ihrer Tour verteilten sie […]

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge eröffnete Julian Frohloff, Vorsitzender der Herforder Jusos und Mitglied im Rat der Stadt Herford, die Jahreshauptversammlung der SPD-Parteijugend. Zwei der treusten und aktiven Mitglieder verlassen Herford um ihr Studium in Wien aufzunehmen, darunter auch Vahit Uyar eines der Gründungsmitglieder, welche die Arbeitsgemeinschaft vor 2,5 Jahren in Herford gründeten. […]

Zum Vorschlag des Verteidigungsministeriums die Wehrpflicht auszusetzen, erklärt der Juso-Bundesvorsitzende Sascha Vogt: Der Plan des Verteidigungsministers die Wehrpflicht auszusetzen, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Das Modell hat sich bereits seit Jahren überholt: Wehrgerechtigkeit gibt es schon lange nicht mehr, außerdem ist die Wehrpflicht ein Eingriff in die Freiheitsrechte junger Menschen. Wir Jusos lehnen […]

…und fordern Lena Strothmann (CDU) und Gudrun Kopp (FDP) auf die Atomkraft abzuschalten! Quelle: Flickr-Account „really nothing“/Alexander, Lizens: Creative Commons Dazu wollen wir am Samstag (21.08.2010) eine Art Flashmob mit anschließender Demonstration veranstalten. Aktionsidee: Wir schalten mal richtig ab und setzen uns mit einem Strandstuhl auf den Rathausplatz. Auf ein Zeichen springen wir hoch und […]

Die Juso-AG Herford möchte den Flutopfern im Norden Pakistans helfen und rufen daher zu Spenden an die Hilfsorganisation Misereor auf. Spenden können unter dem Verwendungszweck „Flut Pakistan“ auf das Konto 101010, Misereor PAX-Bank, BLZ 370 601 93 getätigt werden. Die seit zwei Wochen andauernde Katastrophe ist in seinen Auswirkungen noch nicht abzuschätzen, die UNO schätzt […]

Massiven Widerstand gegen die Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken hat der SPD-Fraktionsvorsitzende Frank-Walter Steinmeier angekündigt. Energiepolitisch gebe es für die Hochrisikotechnologie keinen Bedarf mehr. Nach dem Ende der Sommerpause will sich die Bundesregierung auf eine Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken festlegen. Wie lange dann auch alte, unsichere Meiler noch betrieben werden sollen, bliebt bislang unklar. Jüngst hatte etwa CSU-Chef […]