Ein lachendes und ein weinendes Auge – zwei gehen, zwei kommen

Julian Frohloff (Mitte) mit Vahit Uyar und David Heuser (von links)

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge eröffnete Julian Frohloff, Vorsitzender der Herforder Jusos und Mitglied im Rat der Stadt Herford, die Jahreshauptversammlung der SPD-Parteijugend. Zwei der treusten und aktiven Mitglieder verlassen Herford um ihr Studium in Wien aufzunehmen, darunter auch Vahit Uyar eines der Gründungsmitglieder, welche die Arbeitsgemeinschaft vor 2,5 Jahren in Herford gründeten. Er wird sich in Wien dem Studium der Politikwissenschaften widmen. Als weiteres Mitglied verlässt David Heuser Herford und hinterlässt eine Lücke im Vorstand der Jusos. Dieses ist auch der Grund für die Jahreshauptversammlung, da ein neuer Kassierer formal gewählt werden muss. Auf Heuser folgt nun der vormals stellv. Vorsitzende Pascal Kuhfus als Kassierer. Nebenbei wird er weiterhin als Vertreter fungieren. Frohloff erläutert: „Diese besondere Situation ist dem jungen Alter unserer Mitglieder geschuldet, da der Kassierer mindestens 18 Jahre alt sein muss und neben der Mitgliedschaft bei den Jusos auch SPD Mitglied sein muss.“ Uyar und Heuser wurden mit einen Biografie der großen Sozialdemokraten Helmut Schmidt und einem studentischen Kochbuch in die Ferne verabschiedet. „Wir dachten uns das Kochbuch kann nicht schaden wenn die beiden nun für sich selbst sorgen müssen, aber auch das politische und die Verbundenheit zur Sozialdemokratie soll nicht vergessen werden“ so Frohloff.

Julian Frohloff (Mitte) mit den Neumitgliedern Meshut Cakar und Shamail Shahid Qureshi (von links)

Das lachende Auge galt den zwei Neumitgliedern, welche in der Sitzung begrüßt wurden. Shamail Shahid Qureshi und Meshut Cakar, beide 15 Jahre alt, werden versuchen die entstandene Lücke mit viel Engagement und Tatkraft zu schließen. Die Herforder Jusos sind sich indes einig: „Wir treten für ein offenes, sozialeres und Jugend freundlicheres Herford ein. Jeder der für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität eintritt ist herzlich eingeladen bei uns mitzuarbeiten“. Die Jusos treffen sich alle zwei Wochen im Juso-Keller, Mindener Str. 5 in Herford. Die genauen Terminen können auf der Homepage unter Termine eingesehen werden.

Tags: , , ,

Kommentar schreiben