Frohloff: »CDU überwacht Kraft«

Herford (HK). Bei ihrem Wahlkampfauftritt am vergangenen Wochenende in Herford soll die SPD-Landeschefin Hannelore Kraft im Auftrag der CDU gefilmt worden sein. Das behauptet das künftige SPD-Ratsmitglied Julian Frohloff. Das Düsseldorfer Filmproduktionsunternehmen Segami sei von der CDU Nordrhein-Westfalen damit beauftragt worden, Kraft zu »überwachen«. In einer Stellungnahme schreibt Frohloff: »Offenbar befürchtet man bei der CDU intern einen Imageschaden aufgrund der ausländerfeindlichen Äußerungen von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers.« Rüttgers hatte sich bei Wahlkampfkundgebungen unter anderem in Bonn und Duisburg zur Arbeitsmoral rumänischer Arbeiter geäußert. Seine Aussagen sind durch ein Video der Jusos publik geworden. »Jetzt sucht die CDU offenbar nach einer Möglichkeit, es der SPD heimzuzahlen«, vermutet Frohloff.

HK Artikel vom 18.09.2009

Tags: , , ,

Kommentar schreiben