Jusos unterstützen die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“

Pascal Kuhfus, Laura Stühmeier, Julian Frohloff und Meshut Cakar haben zwei Pakete vorbereitet.

Herford: Die Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialisten/innen in der SPD Herford unterstützen die Aktion Weihnachten im Schuhkarton des Vereins Geschenke der Hoffnung. „Wir wollen Kindern in Not eine schönes Weihnachten ermöglichen und haben daher zwei Pakete (ein für eine Mädchen / ein für einen Jungen) gepackt die nun auf die Reise als Weihnachtsgeschenk gehen“ so Julian Frohloff, Vorsitzender der Jusos Herford und Mitglied im Rat der Stadt Herford. Dieses Jahr sollen die Pakete Kindern in Bulgarien, Georgien, dem Kosovo, Moldawien, Polen, Rumänien, Serbien, der Slowakei, Weißrussland sowie der Mongolei eine Freude zu Weihnachten bereiten. Wer auch noch ein Geschenk packen will kann diese noch am 06./07.11. sowie am 13./14.11. an der Herforder Sammelstelle (Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Herford, Ravensberger Str. 11 in 32051 Herford) abgeben. Unter http://www.geschenke-der-hoffnung.org kann man sich informieren wie gepackt wird und was in die Pakete darf. Frohloff weiter: „Wir würden uns freuen wenn noch viele Herforderinnen und Herforder die Chance nutzen den Kindern in Not eine Freude zu machen, dabei müssen die Geschenke gar nicht teuer sein, auch Kleinigkeiten können Freude bringen.“

Tags: , ,

Kommentar schreiben