Mein Praktikum bei der SPD

Mein Praktikum bei der SPD

Hallo, mein Name ist Laura Stühmeier, ich bin 16 Jahre alt und gehe zurzeit in die 11. Klasse des Ravensberger Gymnasiums. In den letzten zwei Wochen habe ich mein Betriebspraktikum im SPD Bürgerbüro in Herford absolviert. Ich habe mir genau dieses  Praktikum ausgesucht, weil ich selbst Mitglied der Jusos bin und mich sehr für Politik interessiere. Von meinem Praktikum habe ich mir erwartet, dass es abwechslungsreich wird und dass ich in unterschiedliche Bereiche der Verwaltung und Organisation hinein schnuppern kann.

Meine Erwartungen haben sich erfüllt: Gemeinsam mit den Mitarbeitern des SPD-Büros und der Abgeordnetenbüros durfte ich sehr unterschiedliche Aufgaben bearbeiten. Besonders haben mir die Recherchearbeiten und der kreative Bereich gefallen. Für eine Bürgeranfrage, habe ich den Standpunkt der SPD zum Thema Atomkraft ausgiebig recherchiert und ein Antwortschreiben vorbereitet. Ein anderer Aufgabenbereich bestand darin, Plakate für eine KiBiz-Veranstaltung ansprechend zu gestalten und Namensschilder anzufertigen.

Insgesamt fand ich die Arbeitsbereiche in meinem Praktikum sehr interessant und vielfältig, da ich auch Veranstaltungen und besondere Termine, wie z.B. die Gedenkfeier der polnischen Opfer auf dem Friedhof Ewiger Frieden oder die KiBiz – Veranstaltung in Bünde besuchen durfte.

Aber auch die Routinearbeiten und die Arbeit mit der MAVIS, dem Mitgliederadressverwaltungssystem der SPD, gehörten zu meinen Aufgaben.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich einen guten Einblick in die Arbeit des Bürgerbüros bekommen habe und dass ich es fast schon schade finde, wieder in die Schule gehen zu müssen…