Schlagwort Jugendzentrum

Parteijugenden rocken

Die Band
Die Band „Death but still Breathing“ beschließt den Abend im Jugendzentrum „Die 9“ mit dröhnendem Gitarrengewitter. |FOTO: RALF BITTNER

Drei Bands locken 120 Fans zum gemeinsamen Konzert ins Jugendzentrum „Die 9“

VON RALF BITTNER

Herford. „Politik ist mehr als alltäglicher Streit um Kleinigkeiten“, beschreibt Meshut Cakar von der Linksjugend „Solid“ die Idee hinter dem Festival „Raise Your Voice“, das seine Gruppe gemeinsam mit den Jusos, Grüner Jugend und den Jungen Piraten im Jugendzentrum die 9 organisiert hatte.

„Die Idee kam vom Piraten Hannes Gesmann“, sagt Juso Pascal Kuhfus, sei aber bei allen vier Organisationen einhellig begrüßt worden: „Die Jugendlichen sollen sehen, dass es bei uns nicht nur um trockene Themen geht.“ Im JZ „die 9“ stand jedenfalls die Musik im Mittelpunkt.

Neben den Bielefeldern „Jacks&Jokers“ standen mit „Five Seasons“ und „Dead but still breathing“ zwei lokale Bands auf der Bühne. Die ebenfalls angekündigten „Jiggy & die Müsligang“ mussten ihren Auftritt absagen, weil sie kein Auto hatten.

Die anderen Bands präsentierten sich professionell und brachten die mehr als 120 Zuhörer beim ersten Rock-Konzert in dem Jugendzentrum seit Übernahme durch die AWO zum Tanzen. Wer die Bands noch einmal erleben möchte, hat dazu am Freitag, 14. September, beim Kultur- Festival im Friedrichs-Gymnasium Gelegenheit, dann mit Verstärkung durch Joschka Brings.

© Neue Westfälische, 11.09.2012

„FLA-FLA bleibt“ – Demonstration

Im folgenden veröffentlichen wir einen Demonstrationsaufruf des Herforder Jugendzentrums „Fla Fla“. Die Juso-AG Herford ist nicht Veranstalter der Demonstration und übernimmt daher daher keinerlei Verantwortung für die Demonstration.

Samstag, 26.5.2012 /13 Uhr/

Treffpunkt: Bahnhof Herford

Geht es nach dem Vorschlag der Stadtverwaltung, soll dem selbstverwalteten Jugend- und Kulturzentrum FLA-FLA in Herford im Rahmen des städtischen Sozialabbaus ab 2013 die Förderung gestrichen werden. Darüber wird der Stadtrat Mitte des Jahres entscheiden. Die Streichung der finanziellen Mittel könnte nach mittlerweile über 40 Jahren erfolgreicher Jugend- und Kulturarbeit das Aus für das Jugendzentrum FLA-FLA bedeuten. Das JZ FLA-FLA ist eines der letzten selbstverwalteten Jugend- und Kulturzentren in OWL, das von Jugendlichen und jungen Erwachsenen selbst organisiert wird. Durch die auf dem Konsensprinzip aufbauende Selbstverwaltung wird ein Freiraum für ein selbstbestimmtes Freizeit- und Kulturangebot geschaffen, der seit mittlerweile drei Generationen von jungen Menschen aus der Region genutzt wird. Damit dieser Freiraum auch weiterhin zur Verfügung steht, müssen wir jetzt handeln. Deshalb lasst uns am 26.5 gemeinsam, entschlossen und vielfältig gegen den städtischen Sozialabbau und für den Erhalt des JZ FLA-FLA demonstrieren.

Jusos Herford sind AnsprechBar

AnsprechBar
Herforder Jusos laden zum politischen Smalltalk ins Jugendzentrum Punch

Herford. Die Herforder Jungsozialisten laden zur AnsprechBar ins Jugendzentrum Punch, Magdeburger Straße 25 ein. Los geht es am 19.04.2012 ab 17 Uhr. In gemütlicher Runde an der Theke des Jugendzentrums können Kinder und Jugendliche ins Gespräch mit den örtlichen Jusos kommen.

„Wir sind gespannt welche Themen die Kinder und Jugendlichen beschäftigen. Sind es die örtlichen Themen, wie z.B. die aktuellen Diskussionen um Einsparpotentiale im Herforder Haushalt? Oder sind es die bundespolitischen und europapolitischen Themen, wie z.B. die aktuelle Debatte um den Fiskalpakt und um eine Finaztransaktionssteuer?“, fragt sich Pascal Kuhfus, Vorsitzender der örtlichen Jungsozialisten. Alexander Haertel, Kuhfus Stellvertreter, ergänzt zuversichtlich: „Wir werden jedenfalls unser Bestes geben um alle aufkommende Fragen zu beantworten.“

Mit ihrer Aktionsreihe der AnsprechBar will die Parteijugend der SPD Ansprechpartner für die Kinder und Jugendlichen sein sowie ein Ohr für die Anliegen der jungen Mitbürgerinnen und Mitbürger haben. Außerhalb der Aktionsreihe in den Jugendzentren sind die Jusos auch im Rahmen ihrer zweiwöchigen Treffen Montag abends ab 19:15 Uhr im Juso-Keller hinter dem SPD-Parteibüro an der Mindener Straße 5 sowie über ihre Homepage www.jusosherford.de und über Facebook (Juso-AG Herford) erreichbar.